Ofen

Zu Beginn war der Ofen „Slim 2.0“ von Austroflamm unser Favorit. Aber auch die „Elements-Reihe“ fanden wir wirklich toll…

Nach langem hin und her, haben wir uns nun aber doch dazu entschlossen, unseren Ofen mauern zu lassen. In unseren Augen ist das einfach etwas schicker und fügt sich harmonischer in das Gesamtkonzept des Hauses ein.

Zu Beratungsgesprächen waren wir zum einen bei Ofen Preller in Fürth und zum anderen bei Frank Wiese in Nürnberg. Beide kann man für ein erstes Informationsgespräch uneingeschränkt weiterempfehlen! 

Letztendlich hat unseren Auftrag heute Ofen Preller erhalten. Dort fühlen wir uns gut aufgehoben und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt unserer Ansicht nach auch.

So in etwa wird der Ofen aussehen:

image

 

 

Den „Hauptteil“ des Ofens werden wir anthrazitfarben streichen. Eine Befeuerung von hinten – wie zu Beginn unsererseits gewünscht – kommt aufgrund gesetzlicher Regelungen bzgl. Mindestabständen, Dämmung,… nicht mehr in Betracht.

Wir freuen uns schon jetzt auf den ersten kalten Winter, in dem uns unser Ofen warm einheizt!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s