Woche 31 – Tag 1

Unsere Zimmertüren wurden heute alle eingebaut. 

Einen negativen Beigeschmack hat die Aktion allerdings dadurch erhalten, dass die „Baustelle“ in einem Zustand hinterlassen wurde, den wir uns so nicht vorgestellt haben. 

Im Normalfall sollte man davon ausgehen, dass man die Räume so hinterlässt, wie man sie vorfindet – bei unserem Fliesenleger hat das auch prima geklappt.

Heute wurde allerdings nicht einmal der Dreck und Staub zusammengekehrt, der durch die Schreiner u.a. im Kinderzimmer verursacht wurde – sehr ärgerlich, schließlich sind wir für solche Arbeiten in unseren Augen nicht zuständig! Außerdem wurde z.T. auf den Böden gearbeitet ohne dass Vlies, welches wir immer noch auf der Baustelle liegen haben, untergelegt wurde. Nicht so schön, wie in diesem Stadium mit unserem Haus umgegangen wird!!

Vielleicht kommt ja morgen jemand noch zum sauber machen vorbei 😉 – wir glauben da allerdings nicht dran!!

Advertisements

Unsere Türen

Kaum zu glauben ABER: Letztendlich haben wir heute Nachmittag (so ein Urlaubstag will ja schließlich sinnvoll genutzt werden 😉 ) unsere erste Bemusterung OHNE Aufpreis hinter uns gebracht.

Die Freude war groß 🙂

Der zuständige Handwerker war wirklich sehr nett und versuchte einem einmal nicht alles zu verkaufen. Dennoch fühlten wir uns sehr gut beraten & erhielten die ein oder andere wertvolle Information von ihm.

Die Entscheidung ist in Rekordzeit auf schlichte weißlackierte Türen und „einfache“ Edelstahlgriffe  gefallen. Unsere Alternativtüren hätten ca. 85€ pro Tür Aufpreis gekostet – und das war es uns dieses Mal wirklich nicht wert.

image

Hier kann Mann/Frau unserer Ansicht nach wirklich ausnahmsweise mit der von KMH zur Verfügung gestellten Auswahl gut leben.