Woche 28 – Wochenende?!?

Natürlich waren wir auch dieses Wochenende nicht untätig. Es wurde unter anderem wieder einmal gespachtelt und gestrichen – hoffentlich das letzte Mal. Aber wer weiß, wie oft man später durchs Haus läuft und mit einem Baustrahler direkt die Wand beleuchtet 😉. 

Wer einen Hang zum Perfektionismus hat, sollte dieses Gewerk vielleicht wirklich nicht in Eigenleistung erledigen. Vor allem die Arbeiten nachdem der Fliesenleger im Haus war, halten noch einmal richtig auf! Ständig entdecken wir irgendwo etwas Neues – es ist einfach unglaublich!!

Erwähnen wollen wir noch kurz, dass wir an der Unterseite unserer Dachflächenfenster und hinter der Badewanne mit Latexfarbe gestrichen haben. Wir hoffen damit unschöne Wasserflecken, sei es vom Fenster putzen oder vom Toben des Kindes in der Wanne, vermeiden zu können. Optisch fällt die Latexfarbe im Vergleich zur normalen Farbe überhaupt nicht auf.

Advertisements

Woche 28 – Tag 5

Die Verputzer sind fertig!! In 1-2 Wochen, je nach Wind und Wetter, können wir also wieder einmal streichen 🙈.

 
Der Sanitärler war auch wieder da. Am Montag beginnt wohl die Endmontage der Sanitärgegenstände!!

Woche 28 – Tag 3

Heute kamen eeeendlich die Verputzer. Am Samstag hieß es zwar vom Chef direkt noch Montag und am Dienstag Morgen noch Dienstag Nachmittag – aber wir können ja froh sein, dass es in der Garage nun weiter geht. Es ist nur immer wieder aufs Neue ärgerlich, dass man sich auf Aussagen diverser Firmen einfach nicht verlassen kann. 

  
In der Zwischenzeit arbeitet im Haus nur noch der Sanitärler.

Woche 28 – Tag 2

Die Elektriker sind fertig. Das Licht brennt 😉 Das nächste und hoffentlich dann das letzte Mal müssen sie zum Anschließen der Rollos und Jalousien kommen.

 
Neben der Lüftungsanlage…

  
… hängt nun auch unser schickes Ausgussbecken im Hausanschlussraum. Der Sinn der zwei Hähne erschließt sich uns hier jedoch noch nicht ganz – das werden wir mal wieder hinterfragen. Ein Wasserhahn wäre definitiv schöner, aber ok…

  

Woche 28 – Tag 1

Heute waren die Elektriker da – und sie waren fleißig!!

   
 
Es wurden die ersten Rahmen für die Steckdosen & Schalter montiert – den Rest erledigen wir in Eigenleistung.

   

 
Auch der Sanitärler war vorhin vor Ort. Die nächsten Tage werden wohl hinsichtlich diesen Gewerks einige Punkte abgehackt werden können.

   
In der Zwischenzeit trocknet unser Ofen vor sich hin und wir lüften natürlich, trotz der guten Estrichwerte, fleißig weiter…